UPDATE

Lieber Interessent,

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meinem Akito. Aufgrund eines Problems (siehe Blogeintrag) wurde der Einsatz des “Kastrationschip” nötig. Dies haben wir nach langem Überlegen, abwägen, nach Beratung mit unserer Tierärztin und zum Wohl von Akito beschlossen. Das Wohl von Akito stand und steht an erster Stelle, er steht somit für 2021 nicht als Deckrüde zur Verfügung. Gerne dürfen Sie aber trotzdem Kontakt aufnehmen, wie es weitergeht kann ich aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Akito’s Beschreibung und Daten

Bild von M. Wischniowski, pro Dalmatian e. V.

Geboren am 24.06.2018

61,5 cm, 26,4kg

Vollzahniges Scherengebiss

HD A/A, Spondylose 0, kein Lemonträger

Beidseitig hörend

Akito ist ein ruhiger, in sich ruhender Rüde mit einer sportlich schlanken Figur. Für jeden Spaß zu haben und mit großer Liebe für lange Spaziergänge mit Schnüffeln ist er ein äußerst angenehmer Partner für alle Lebenslagen. Er ist verträglich mit Mensch und Tier, er lässt sich nur selten von männlichen Artgenossen provozieren. Zuhause lebt er mit 2 Katzen zusammen, die er sehr liebt. Leider beruht das nicht auf Gegenseitigkeit. Hier herrscht eine gute Koexistenz.
Sei es Zuhause, on Tour oder im Urlaub, überall fällt er angenehm auf. Selbst am Hundestrand im Urlaub blieb er ruhig. Er konnte sich zwar nicht wirklich entspannen, aber für sein damaliges Alter, als unerfahrener Jungrüde blieb er bemerkenswert ruhig.

Sein Jagd- und Sexualtrieb sind in einem normalen und gut händelbarem Rahmen. Er ist selbstbewußt, aber kein Draufgänger. Beim Fraule zeigt sich dann der Kuschelbär, er kann stundenlang einfach daneben liegen und genießen.

Er ist geimpft und regelmäßig entwurmt. Er trägt seine Rute überwiegend normal, ab und an trägt er sie nach unten weggeknickt. Er hat keine (!) Knickrute. Weder unsere Tierärztin, noch unsere Physiotherapeutin konnten eine Ursache dafür finden. Die Tierärztin äußerte den Verdacht, dass es an den Analdrüsen liegen könnte, nach langer Beobachtung scheint das tatsächlich die Ursache zu sein. Er ist in dieser Hinsicht die Prinzessin auf der Erbse, denn die Analdrüsen sind weder entzündet, noch übermäßig voll aber es scheint ihn einfach zu stören. Zur Zeit bekommt er eine Darmkur bzw. Darmaufbau/Sanierung in Zusammenarbeit mit unserer Tierärztin, da das nach Medikamenten und Wurmprophylaxe nie schadet. Hierbei handelt es sich um hochwertige Darm Bakterien. Seidem verträgt er auch Trockenfutter. Er bekommt kaltgepresstes. Er wurde ein paar Monate gebarft auch mit Barf gab es keine Probleme.

Akito steht ab sofort geeigneten und gesunden Hündinnen zum decken zur Verfügung. Er hat keine Auflagen. Seine Zuchtbeurteilung, sowie seinen Stammbaum kann man auf der Homepage unseres Vereins unter “Zuchtrüden” auf www.pro-dalmatian.de einsehen.

Akito’s Vater: Double Agent von der Ora Maritima

Akito’s Mutter: Exotic Spots Cinnamon Swirl

___________________________________________