Das Thema Maulkorb ist immer wieder wert, erwähnt zu werden. Manche Hunde müssen ihn tragen, weil sie leider durch ihre Geburt von vornherein zu den Listenhunden gehören, manche weil sie Beschädigungsabsichten haben, manche weil sie Angst haben und manche, weil es ab und zu und gerade im Ausland schlicht Pflicht ist. Auch hier in Deutschland muß ein Hund in den Öffis hin und wieder einen tragen. Wie dem auch sei, ich finde, ein Hund sollte den Maulkorb kennen und natürlich ist es unsere Pflicht, dies anständig zu trainieren und nicht nach dem Motto auf damit und gut ist es.

Jedenfalls sehe ich häufig Hunde mit Maulkörben, die einfach nicht passen. Der Hund kann damit weder trinken, noch fressen, geschweige denn hecheln. Ich habe einmal eine Person drauf aufmerksam gemacht, dass der Maulkorb – bei allem Respekt und bei aller Liebe – nicht passt. Eieieiei das kam nicht gut an bei ihr. Lieber betroffene Hund, ich entschuldige mich für Dein Frauchen, die diesen Rat nicht annehmen konnte oder wollte obwohl ich freundlich und sachlich war.

Liebe Besitzer, macht euch bitte die Mühe und sucht einen Maulkorb mit dem der Hund trinken kann, Leckerlis nehmen kann, der nicht die Backen zusammendrückt, wo nicht die Nase an der Kante rausquillt, der nicht ins Auge drückt, der nicht auf die Nase drückt und wo der Hund hecheln kann! Auch der Stirnriemen muss nicht so drücken, dass der restliche Kopf an den Seiten rausgedrückt wird.

Holt euch anständige Beratung. Und damit meine ich nicht den Zoo Fachhandel.Ich habe mich dort einmal beraten lassen und der Maulkorb hätte hinten und vorne und oben und unten nicht gepasst. Macht euch die Mühe den richtigen zu finden. Ja, es kostet Geld, Zeit und Nerven bis man diesen hat. Aber euer Hund wird es euch danken. Vor allem die, die ihn dauerhaft tragen müssen. Und nochmal.. ein Hund muss hecheln und trinken können!

Ein passender Maulkorb im dritten Anlauf. Flexibel, da drück nichts. Kehlriemen habe ich noch nach Tipp von chic und scharf entfernt, jetzt sitzt er perfekt.

www.chicundscharf.com

Unbezahlte Werbung