Physiotherapie

Gestern Abend war ich das erste Mal bei Simone, eine Hundephysiotherapeutin. Ich halte ab und zu meine Rute ein bisschen seltsam. Tierärztlich ist schon alles abgecheckt deshalb hat Fraule mich dort vorgestellt. Simone hat es geschafft, mein Vertrauen zu wecken, so habe ich toll, mutig und sehr brav mitgemacht. Aber hey, es gab Leberwurstleckerli, bitte welcher Hund kann da nein sagen?

Simone war mit meinem muskulären körperlichen Zustand sehr zufrieden. Ich habe sie nur einmal erschreckt, glaub ich. Ich gab einen Brummton von mir, der knurren sehr ähnlich ist aber ich wollte doch nur fragen, was sie mit dem Ofen gemacht hat. 🙂 jetzt weiß sie, dass wir Dalmis eine sehr kommunikative Rasse sind… Gg

Im zweiten Teil ging es zur Liege und auch das habe ich hervorragend gemeistert. Sogar entspannen konnte ich 🙂 Simone hat Fraule ein paar Übungen gezeigt und Massage 🙂 das ist sooooo gut.

Meine Probleme mit der Rute kommen evtl durch Eine Muskelverspannung durch schlecht sitzendes Geschirr früher(sorry sorry sorry Akito mein Baby) oder durch einen Unfall in Italien im Urlaub.

Aber wir hoffen jetzt, dass es mit der Massage und den Übungen wieder gut wird. Denn ich kann die Rute durchaus auch normal tragen.

Wer eine super liebe Physio für den Wuff sucht :

www.hundeoase-friedrich.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.