Training

Von Fraule

Werbung, unbezahlt und selbstgekauft

Heute hab ich mal wieder nach längerer Zeit das Schleckerchen mit Leberwurstwasser befüllt und mitgenommen. Vor einigen Monaten konnte Akito beim Gassi nicht abgelenkt werden, wenn ihn etwas brennend interessiert hat. Kein Leckerli, nichts hat ihn dazu bewogen, seinen Blick zu mir zu wenden.
Seit eh und je treffen wir so gut wie jeden Tag einen Jogger. Immer denselben. Ich rufe Akito immer ab und leine ihn an, so bald ich jemanden sehe. Da er heute noch in guter Entfernung war und Akito mittlerweile kennt, so dass er sicher keine Angst bekommen hätte, wäre mein Plan schief gegangen, hab ich ihn heute nur abgerufen, aber nicht angeleint. Schleckerchen vor die Nase und Akito hat es angenommen, juhuuu. Er blieb sogar bei Fuß trotz Jogger und er durfte immer wieder schlecken. Bei fremden würde ich das natürlich nicht wagen.

Es ist wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Jetzt bleibt nur noch die Leinenführigkeit aktuell. Er kann das so toll. Aber manchmal ist es zum verzweifeln und eine Katastrophe. Zur Zeit eher… Katastrophe…. Aber auch das wird wieder.

http://www.schleckerchen.com

Mein neuer Kumpel

Heute sind wir eine kleine Runde mit meinem neuem Freund gelaufen. Er ist noch ein Welpe und ich kann (und werde hehehe) ihm vieles beibringen.

Als ich ihn das erste Mal traf, war ich etwas tappsig und wusste gar nicht so recht, wie ich mit dem Fellknäuel spielen soll, ohne dass es zu ruppig war. Heute war das prima nur so klein ist der gar nicht mehr. Wenn ich nicht aufpasse, wächst der mir übern Kopf lol

Schön wars 🙂

Urlaub ahoi 2020

Jiiihaaa meine Familie hat den Urlaub 2020 festgemacht. Zu Pfingsten geht’s wieder eine Woche nach Inzell, dieses Mal pass ich aber auf, dass Fraule nicht mehr über eine Steinbank oder ähnliches purzelt.

Im Sommer fahren wir wieder ans Meer, bitte erinnert meine Menschen daran, den Hundestrand zeitig zu reservieren 🙂

Im April hat Fraule den Ausflug in die Schweiz geplant. Wir freuen uns schon riesig und hoffen, dass alles so klappt.

Gemeinheit

Heute haben wir uns mit 2 Wuffis aus der WhatsApp Gruppe getroffen. Und ich habe eine Hündin dabei kennengelernt, die roch einfach himmlisch. Ich konnte gar nicht genug von ihr bekommen (frei nach Rammsteins Du riechst so gut).

Wisst ihr was dann passiert ist? Die Lady hat mich abgewiesen. Oh man…. Ich wollte aber definitiv nicht aufgeben und zack… Fand ich mich an der Leine wieder. Bitte wie unsexy ist das denn?! Fraule ruiniert meinen Ruf!! Sie meint ich muss das lernen – und werde es auch lernen. Aber ich träume von ihr.. Und sabbere auch zuhause noch lol

Gestern war ich wieder mit meinem Emmchen spielen. Das ist so schön unkompliziert. Wir wissen zwar jetzt auch, dass wir Männchen und Weibchen sind – ja, das haben wir rausgefunden-aber wir lieben uns nur platonisch. Lol Trotzdem sehen wir uns 2 mal im Jahr besser nicht.

Gestern Nachmittag…

… haben wir uns zum ersten Mal mit unserer neu gegründeten Gassitreff-Whatsapp Gruppe getroffen. Es war eine sehr ausgeglichene Gruppe von Hunden und Menschen. Es waren nicht alle da und auf dem Bild fehlen 2 Welpen, die kurz zuvor gegangen sind. War total schön, hat Spaß gemacht. Und ich habe einen Buddy gefunden. Wir mussten zwar ab und an die Rangordnung klar legen und haben eine Mordsshow veranstaltet aber wir konnten auch kumpelmässig nicht voneinander lassen. 🙂 beide Fraules haben gut auf uns geachtet und eingegriffen, wenn die Gefahr bestand, dass es zu wild wurde.

Fraule ist wahnsinnig stolz auf mich, obwohl ich meinem Buddy altersmäßig und auch körperlich definitiv unterlegen war, habe ich immer wieder mitgemacht und mich nicht verkrochen. Ich werde ein grosser Bube 🙂

Auf das waschen danach hätte ich aber gut und gerne verzichten können. Fraule war aber der Meinung, dass es unumgänglich wäre… Verstehe ich nicht….