Happy Wufftag

Wuff Wuuuuuuff

Heute haben wir unseren ersten Geburtstag 🙂 

Seit einem Jahr machen wir die Welt unsicher und unsere Menschen glücklich <3 

Alles Liebe auch an meine Geschwister Agent (sweet chocolate dots Agent of Switzerland), Maggie (sweet chocolate dots Amira the brave), Daisy (sweet chocolate dots Amila the Happy sun) Lucy(sweet chocolate dots Amalia the happy), Phoebe(sweet chocolate dots Alia  the sunshine) Anouk (sweet chocolate dots Anouk the Grizzly) und Paul (sweet chocolate dots Aramis) 🙂 

Zuchtstätte sweet chocolate dots

Birthdayboy

Ein verhängnissvoller Grashalm

Am Samstag, den 15.06. kamen wir wieder aus einem wunderschönen und erholsamen Urlaub aus Inzell zurück. (Bericht folgt)

Fraule ging mit mir ausgiebig Gassi-zumindest lautete so der Plan. Ich durfte frei laufen, rennen, toben, mich freuen… Und dann hüpfte ich ins Getreidefeld. Man war das lustig und kitzelte so toll am Bauch. Doch was war das? Plötzlich stoppte ich und schlich zu meinem Fraule zurück, die bereits über meinen Feldausflug zum schimpfen angesetzt hat. Sie hat dann relativ schnell gemerkt, dass etwas nicht stimmt, da ich gehustet und mich hingelegt habe. Ich würgte und würgte und es kam nichts als weisser Schaum. Ich habe versucht aufzustehen und weiterzulaufen aber da ging einfach nicht lange bis ich wieder würgen und mich hinlegen musste. Fraule hatte schwer zu kämpfen bis ich wieder im Auto war. Unterwegs rief sie mein Herrchen an, der dann schon mit Wasser bereit stand. Ich trank… Und erbrach das Wasser schwallartig wieder. Tja, da hat Fraule dann ganz schnell in der Tierklinik angerufen, wir sollten sofort losfahren. Der Verdacht war schnell geschöpft, dass mir eine Granne im Hals steckt, oder ich eben einen Infekt habe. Die Ärztin überlies meinen Menschen die Entscheidung, ob auf Verdacht behandelt wird oder ob eine Endoskopie gemacht werden soll. Jedenfalls saß ich auf dem Tisch und wurde plötzlich soooo müde. Zuvor hat mich auch noch eine Mücke gestochen oder sowas. Aufgewacht bin ich dann auf einer Decke mit Infusion im Bein. Ich hatte einen Grashalm eingeatmet, der in die Lunge gewandert ist und bereits in der zweiten Bronchialabzweigung war.  Krass oder? Darum liebe Kumpels und Kumpelines da draußen-haltet die Luft an, atmet flach im Feld oder noch besser: BLEIBT DRAUSSEN! 😉 

Ein Danke nochmal von Fraule an Riccardo und Anke für die seelische Unterstützung<3 und danke an alle Mitglieder der Sweet chocolate dots WhatsApp Gruppe<3 

Urlaub Inzell (Chiemgau)

:-)
:-)

Vom 08.06. bis 15.06. waren wir in Inzell im Urlaub. Ein Ort zum Erholen und ankommen. Mein Fraule verbindet Inzell mit etwas sehr persönlichem. Inzell kann man nicht beschreiben, man muss es gesehen haben  Deshalb hier nur Fotos-die sprechen ihre eigene Sprache  Den Königsee konnten wir leider nicht mehr besuchen, da mein Fraule bisschen tollpatschig war (Sturz) und mein Miniherrchen krank wurde. Nächstes mal wieder 🙂 

Bad Reichenhall

Fix und alle

Besuch im Restaurant/Dachterasse

Frillensee

Wanderung zum Frillensee

Frillensee

Windbeutelgräfin Ruhpolding

Traunstein

Abendstimmung

Unschuldig 

;-)

So heißt mein Minifraule lol

Zur Freude meines Fraules (Hatschi) direkt vor der Nase-aber traumhaft schön

Weg nach Inzell

Windbeutelgräfin Ruhpolding

Terrasse

Terrasse

Moorerlebnispfad Inzell

Moorerlebnispfad Inzell

Eine kleine Abkühlung im Moor

Unsere Terrasse

Aussicht Terasse