Unser Sport

Am 05.01.19, bei starkem Schneefall und Eiseskälte waren Fraule und ich zum ersten mal bei Terry, um Rally Obedience kennenzulernen. Dabei geht es um einen Parcours, den das Mensch-Hund-Team bestreitet. Es sind Schilder mit Aufgaben und Richtungswechsel aufgestellt. Herrlich lustig, wenn Fraule plötzlich nicht mehr weiß, wo links und wo rechts ist oder 90 Grad mit 180 Grad verwechselt. Ein bisschen peinlich ist es auch aber der Spaßfaktor ist enorm. Wir haben wirklich viel Spaß dabei 

:-)

 Leider haben wir das RO ein bisschen vernachlässigt da die Unterordnung genauso wichtig ist und die leider direkt am Anschluss stattfindet, so dass beides mit einem jungen Hund nicht möglich ist. So musste sich Fraule für eines entscheiden. Aber wir werden jetzt wieder verstärkt ins RO gehen, Abwechslung ist  miiiiindestens genauso wichtig. Ich freue mich schon, dann kann Fraule Terry und Caro wieder zur Verzweiflung treiben 

;-)